Erste Lesung

Tagelang habe ich passende Stellen aus meinem Roman herausgesucht, die ich den Besuchern meiner ersten Lesung am Freitagabend präsentieren könnte. Mit der Stoppuhr habe ich die Passagen wieder und wieder gelesen, einige Textstellen gestrichen und vor allem auf die richtige Betonung geachtet. Es hat sich bezahlt gemacht. Die Lesung war ein voller Erfolg und die Zuhörer zufrieden. Für mich war es eine gute Übung - für die nächste Lesung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0