Mit einem Schuss

zu den Rezensionen

Jetzt hier mit einem Klick das Buch bestellen und versandkostenfrei nach Hause schicken lassen!

Jetzt hier mit einem Klick das eBook bestellen und sofort ins Lesevergnügen eintauchen!

Mit einem Klick zur Leseprobe.

 

 

 

 

Hier gibt es meine Bücher mit einer Signatur.

Gasko trifft ihren Begleiter

„Kwa, kwa!“

Gasko blickte sich suchend um.

„Kwa, kwa!“

Sie blieb stehen, Kolta zupfte sofort an den Grasbüscheln, Gasko beobachtete scheinbar teilnahmslos die Umgebung, innerlich bis aufs äußerste angespannt.

„Es wird Zeit, dass du kommst, es ist fast Mittag.“ Ein stattliches Mannsbild trat hinter einem Baum hervor. Blitzende Augen in einem olivfarbenen Gesicht musterten sie, beim Sprechen wippte ein Grashalm zwischen den roten Lippen im Mundwinkel, seine Daumen hatte er in die Weste eingehakt, drei Silbermünzen klimperten dort an einer kurzen Kette, seine Haare kringelten sich frech unter seinem Hut bis in den Nacken, die Hose war an den Knien abgewetzt und seine Füße steckten in derben Schuhen. „Ich bin Milan.“

„Schäm dich, einer ehrbaren alten Frau so eine Angst einzujagen.“

„Baba, wenn ich dich erschrecken wollte, würde ich dann quaken wie ein harmloses Entlein? Müsste ich dann nicht gefährlich grollen wie ein Wolf?“ Er lachte, schob seinen Hut zurück und zog den Halm aus dem Mund. „Kann ich dir was abnehmen?“

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0